tee-beraterin.de - Ihre Informationsseite

Kurkuma Tee – Anwendung und Wirkung

Anja Meismann – examinierte Krankenschwester –  Expertin für Gesundheit und Tee

Das Wichtigste in Kürze auf einen Blick

  • ✔ Kurkuma ist ein traditionelles Heilmittel
  • ✔ Es enthält viel  Curcumin und ätherische Öle
  • ✔ Bringt das Immunsystem in Schwung
  • ✔ Sorgt für Linderung bei Blähungen
  • ✔ Ist ein Entzündungshemmer

Das gelb-orange farbige Gewürz Kurkuma findet inzwischen in beinahe jeder Küche Einzug und gehört zur Familie der Ingwergewächse. Was nicht jeder weiß: mit Kurkuma lässt sich ein gesunder Tee machen, welcher zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Nicht umsonst nutzen die Menschen seit Jahrtausenden in der Medizin dieses Wunder der Natur.

Kurkuma Tee - Anwendung und Wirkung

Für was ist Kurkuma gut?

Kurkuma bietet zahlreiche Vorteile, die das Wohlbefinden des Menschen unterstützen. Zu diesen Pluspunkten gehören die nachstehenden Aspekte.

Haarwachstum anregen

Zusammen mit Gerstengraspulver regt es das Haarwachstum an. Es findet auch Verwendung bei Alopezie.

Bio Kurkuma Pulver 500g Kurkumawurzel gemahlen als Gewürz für Paste oder Curcuma Latte natürlich vom-Achterhof  - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Bio Kurkuma Pulver 500g Kurkumawurzel gemahlen als Gewürz für Paste oder Curcuma Latte natürlich vom-Achterhof - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*

Gut für die Verdauung

Kurkuma Tee ist ein bewährtes Hilfsmittel der Natur bei Völlegefühl und Blähungen. In Kurkuma sind viele ätherische Öle und Curcumin enthalten. Das ist ein spezieller Farbstoff, wegen dem Kurkuma die Namen Gelbwurz oder Indischer Safran trägt. Diese Stoffe sind wohltuend für den Darm.

Entzündungshemmer

Als Antioxidans ist Kurkuma ein natürlicher Entzündungshemmer und kann diese dementsprechend lindern.

Gut für das Immunsystem

Das im Kurkuma enthaltene Curcumin hat antivirale und antibakterielle Eigenschaften, welche sich positiv auf das Immunsystem auswirken.

Probleme mit der Leber

Curcumin regt die Gallensaftproduktion an und wirkt sich folglich positiv auf die Leber aus und hält diese gesund.

Hilfe bei Diabetes

Kurkuma wirkt sich positiv auf Diabetes aus. Es hilft, diese dank Curcumin zu beeinflussen. Dabei kann Kurkuma Verbesserungen bei dieser Krankheit mit sich bringen und wirkt blutzuckersenkend. Es heißt sogar, dass alternative Mediziner Kurkuma einsetzen, um eine Insulinresistenz zu bekämpfen.

Natürlich weiße Zähne

Es hört sich vielleicht unglaubwürdig an, aber Kurkuma macht die Zähne heller. Zwar färbt es die Zahnbürste gelb, aber die Zähne sind nach dem Putzen deutlich heller.

Abnehmen mit Unterstützung von Kurkuma

Da es sich positiv auf den Darm auswirkt, kann es beim Abnehmen helfen. Es hilft dabei, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten und kann damit Heißhungerattacken entgegenwirken. Das wiederum wirkt sich folglich auf das Gewicht aus.

Pukka Bio-Tee Kurkuma Aktiv 80 Teebeutel, 4er Pack (4 x 20 beutel) - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Pukka Bio-Tee Kurkuma Aktiv 80 Teebeutel, 4er Pack (4 x 20 beutel) - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*

Gut für das Herz

Kurkuma kann dazu beitragen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu vermindern. Zudem senkt die Einnahme das schädliche LDL-Cholesterin und wirkt sich damit positiv auf den Cholesterinspiegel aus.

Blutgerinnung

Das Gewürz hat eine blutverdünnende Wirkung. Gleichzeitig kann es das Risiko vor Thrombosen senken.

Unterstützung bei Arthrose und rheumatoide Arthritis

Kurkuma kann die Schmerzen bei Gelenkerkrankungen aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung mindern.

Einsatz in der Behandlung von Krebs

Gegen Krebs ist noch kein Mittel gewachsen, aber in der Behandlung der Folgen kommen verschiedene Aspekte zusammen. Das gelb-goldene Kurkuma fördert laut Studien eine gesunde Zellfunktion, was wiederum dabei unterstützend wirkt, die Ausbreitung weiterer Krebszellen zu verhindern. Auch bei Patienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen, kann Curcumin hilfreich zur Behandlung beitragen.

Azafran BIO Kurkuma Pulver - Premium Kurkumapulver gemahlen aus Indien 1kg - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Azafran BIO Kurkuma Pulver - Premium Kurkumapulver gemahlen aus Indien 1kg - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*

Einsatz bei Lungenerkrankungen

Kurkuma soll bei der Behandlung von Lungenerkrankungen eine positive Wirkung haben. Das Atmen gelingt dank der entzündungshemmenden Eigenschaften leichter. Außerdem ist Kurkuma bekannt als natürlicher Drink zur allgemeinen Reinigung der Lunge. Weitere positive Effekte gibt es bei Asthma, Lungenkrebs und Mukoviszidose.

Colitis ulcerosa

Kurkuma kann dazu beitragen, schmerzende Symptome wie Krämpfe und Blutungen deutlich zu mindern. Ebenso verhält es sich bei einem Reizdarm.

Mittel gegen Vergesslichkeit

 Die Einnahme von Curcumin kann dazu beitragen, dass das Gehirn weniger vergesslich ist. Es stärkt dieses, was sich wiederum positiv auf das Gedächtnis auswirkt.

Wie wirkt Kurkuma Tee?

Kurkuma enthält das Antioxidans Curcumin. Dieses hemmt Entzündungen. Zudem hat es gute Eigenschaften für das Immunsystem und stärkt dieses.

Da sich das Gewürz in täglichen Speisen nicht immer verarbeiten lässt, eignet es sich hervorragend als Kurkuma Tee. Somit können Sie jeden Tag die gesundheitlichen Vorteile genießen und nehmen gleichzeitig mehr Flüssigkeit zu sich.

Kurkuma Tee wirkt wärmend und ist deshalb an kühlen Tagen besonders beliebt.

Wenn Sie in einem besonderen Maße von der Wirkung von Kurkuma profitieren wollen, nutzen Sie die Kraft der frischen Kurkumawurzel. Wenn Sie keine vor Ort finden, können Sie Kurkuma Pulver verwenden. Achten Sie dabei unbedingt auf eine gute Qualität, möglichst aus biologischen Anbau.

Wie viel Kurkuma Tee darf man pro Tag trinken?

Die tägliche Menge hängt letztlich von Ihnen persönlich ab. Sie können ohne Bedenken pro Tag zwei bis vier Tassen Kurkuma Tee trinken.

Beginnen Sie langsam mit einer Tasse Kurkuma Tee und steigern die Menge langsam, um sich an den Tee und die Wirkung zu gewöhnen.

Kurkumatee selber machen.

Übertreiben sollten Sie es allerdings nicht, da eine Überdosis dieses Gewürzes zu

  • Blähungen,
  • Übelkeit
  • und Durchfall

führen kann. Allerdings hängt das vom persönlichen Empfinden ab. Daher können diese Nebenwirkungen bei manchen Menschen schneller oder gar nicht auftreten.

Kurkuma Tee selber machen

Sie können sich zu Hause Ihren Kurkuma Tee ganz einfach selber machen.

Hier finden Sie eine Anleitung zur Zubereitung. Sie benötigen dazu:

  • Teekanne
  • Wasser
  • Kurkumapulver oder frisch geriebene Kurkumawurzel (am besten in Bio-Qualität)

denGehen Sie dann wie folgt vor:

  1. Kochen Sie heißes Wasser auf und gießen Sie dieses in eine Teekanne mit circa 1 Liter Füllmenge.
  2. Geben Sie nun einen Teelöffel Kurkuma in die Kanne und verrühren Sie alles so lange, bis sich das gelbe Gewürz vollständig auflöst.
  3. Das im Kurkuma enthaltene Curcumin ist ein fettlösliches Vitamin. Aus dem Grund empfiehlt es sich, etwas Sonnenblumenöl hinzuzugeben, damit der Körper den Stoff besser aufnehmen kann. Sonnenblumenöl ist im Vergleich zu anderen Ölen geschmacksneutral und verändert daher den Geschmack vom Tee nicht.
  4. Purer Kurkuma Tee schmeckt würzig und etwas bitter. Um dem Tee mehr Geschmack zu verleihen, können Sie etwas Honig hinzugeben. Ein wenig Zitronensaft sorgt für den Frischekick und Vitamin C.
  5. Nun sollten Sie den Tee ein paar Minuten ziehen lassen, damit er seine bestmögliche Wirkung entfalten kann.

Tipp für das Rezept, wenn Sie den Kurkuma Tee selber machen: Geben Sie ein wenig schwarzen Pfeffer in den Kurkuma Tee. Das darin enthaltene Piperin hilft dabei, das Curcumin noch besser aufzunehmen.

Eine besondere Mischung: Ingwer und Kurkuma

Nicht nur Kurkuma hat sehr viele positive Wirkweisen. Das gilt in gleicher Weise für Ingwer. Ingwer Tee hat viele positiven Eigenschaften. Darum ist die Mischung dieser beiden Zutaten besonders förderlich. Viele Menschen nehmen daher regelmäßig einen Ingwer-Kurkuma-Shot zu sich. Wer die Wirkung von Ingwer und Kurkuma zeitgleich nutzen möchte, greift zu einem Ingwer-Kurkuma Tee. Diese Kombination der beiden Gewürze ist besonders beliebt. Mit einem Spritzer frische Zitrone steigert man die Wirkweise der Inhaltsstoffe nochmal.

 Ingwer-Kurkuma-Tee bei Erkältung

Wen eine Erkältung erwischt hat, der bemüht sich, die Begleitumstände möglichst zu lindern und schnell wieder davon zu genesen. Darum setzen viele Menschen bei einer akuten Erkältung auf Kurkuma-Ingwer-Tee.

Die im Ingwer enthaltenen Scharfstoffe bringen den Stoffwechsel auf Touren. Gleichzeitig wirken sie sich förderlich auf  die Durchblutung aus. Auf diese Weise verhindert man, dass sich die schädlichen Krankheitserreger an den Schleimhäuten einnisten.

Durch die Beigabe von Kurkuma erreicht man eine antibakterielle Wirkung, die entzündungshemmend ist.

Wenn Sie nun noch einen Schuss Honig vom Imker hinzugeben, optimieren Sie die Wirkung und schrauben erfolgreich am Geschmack. Die Kombi Honig und Kurkuma ist bekannt unter dem Namen Golden Honey, was eine Art natürliches Antibiotikum ist.

Teekanne Harmonisierender Ingwer-Kurkuma 6er Pack - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Teekanne Harmonisierender Ingwer-Kurkuma 6er Pack - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*

Darum ist Kurkuma-Ingwer-Tee besonders in der dunklen Jahreszeit ein sehr beliebter Booster gegen Erkältungen und trägt dazu bei, Erkältungssymptome zu lindern.

Rezept für Kurkuma-Ingwer-Tee

Wenn Sie ein Rezept für diesen Tee benötigen, ist dieses sehr einfach, wenn Sie sich einen wohltuenden Kräutertee machen wollen:

  1. Schälen Sie Ingwer und Kurkuma und schneiden beides in dünne Scheiben.
  2. Geben Sie dann 2 Teelöffel vom frischen Kurkuma und einen Teelöffel vom frischen Ingwer in eine Tasse.
  3. Übergießen Sie alles mit heißem Wasser und lassen die Mischung 5 Minuten ziehen.
  4. Würzen Sie denn Tee dann mit einem halben Teelöffel Zimt und einer kleinen Prise schwarzer Pfeffer.
  5. Geben Sie je nach Geschmack etwas Kokosmilch oder Mandelmilch zum Heißgetränk hinzu.
  6. Zum Abschluss schmecken Sie den Tee ab und geben etwas frischen Honig und/ oder einen Spritzer frischen Zitronensaft hinzu.

Kurkuma Tee kaufen

Wofür Sie sich auch entscheiden – egal ob Sie den Kurkuma Tee selber machen oder fertig kaufen – achten Sie immer auf biologischen Anbau. Die Bestandteile des Tees sind besser unter Kontrolle, wenn Sie Bio-Produkte wählen.

Besonders beliebte Produkte mit guten Bewertungen haben wir hier für Sie aufgelistet. Sie können diese Artikel direkt in den  Warenkorb bei Amazon legen und kaufen, damit Sie Ihr Immunsystem wieder gut in Schwung bringen.

Kurkuma Pulver Bio 750g - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Kurkuma Pulver Bio 750g - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*