tee-beraterin.de - Ihre Informationsseite

Johanniskraut Tee – Anwendung und Wirkung

Anja Meismann – examinierte Krankenschwester –  Expertin für Gesundheit und Tee

Das Wichtigste zu Johanniskraut in Kürze

✔ Johanniskraut findet Anwendung bei der Behandlung von nervöser Unruhe und Schlafstörungen.

✔ Es hilft gegen Stimmungsschwankungen besonders in der dunklen Jahreszeit.

✔ Bei kleineren Verletzungen ist Johanniskraut eine sehr gute Arzneipflanze.

✔ Johanniskraut kann mit Arzneimittel interagieren und die Wirkung in beide Richtungen beeinflussen.

✔ Wer Medikamente nimmt, sollte den Konsum des Johanniskrauts mit seinem Arzt oder Apotheker abstimmen.

Johanniskraut ist die Heilpflanze des Jahres 2019. Es ist eine blühende Pflanze aus der Familie der Hypericaceae. Die Pflanze ist nach ihren leuchtend gelben Blüten benannt, die angeblich um den Geburtstag von Johannes dem Täufer zum ersten Mal blühen. Johanniskraut wird seit Jahrhunderten von den Menschen verwendet. Wofür es gut ist und wie es wirkt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wie gut wirkt Johanniskraut Tee?

Johanniskraut Tee kann einen guten Nutzen für Ihre Gesundheit haben. Es hebt die Stimmung und kann eine gewisse Linderung bei Depressionen bieten. Das ist der Grund, warum betroffene Menschen das natürliche Heilmittel gegen Depressionen ausprobieren möchten. Denn im Gegensatz zu Antidepressiva kann es den Serotoninspiegel auf natürliche Weise beeinflussen  – ganz ohne Chemie.

Sidroga Johanniskrauttee – 20 Filterbeutel - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Sidroga Johanniskrauttee – 20 Filterbeutel - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*

Weil es ein natürliches Mittel ist, hat Johanniskraut weniger Nebenwirkungen als chemische Arzneimittel.

Zudem soll Johanniskraut Hilfe bieten bei:

  • Angst
  • Schlafstörungen
  • Symptome die durch die Wechseljahre bedingt sind
  • Prämenstruelles Syndrom (PMS)
  • Saisonale affektive Störung (Saisonale Depression)
  • Raucherentwöhnung
  • Virusinfektionen
  • Problemen mit der Haut

Wie oft Johanniskraut Tee trinken?

Es empfiehlt sich, regelmäßig morgens und abends eine Tasse Johanniskraut Tee zu trinken.

Die für Sie geeignete Dosis respektive Konsummenge hängt unter dem Strich von mehreren Faktoren ab. Dazu zählen beispielsweise

  • das Alter
  • die Krankengeschichte
  • und die Einnahme von Medikamenten.

Folglich ist es am besten, wenn Sie die individuelle Tagesdosis an Johanniskraut Tee mit Ihrem Arzt oder Apotheker und/oder Heilpraktiker besprechen, wenn sie ihn aus therapeutischen Zwecken trinken. Insbesondere wenn Sie regelmäßig andere Medikamente zu sich nehmen ist es wichtig, etwaige Wechselwirkungen auszuschließen. So gewährleisten Sie ein Optimum an Wirksamkeit und Sicherheit.

Was für Nebenwirkungen hat Johanniskraut?

Bei Johanniskraut-Präparaten kann es zu Nebenwirkungen kommen.

Darunter fallen:

  • leichte Magenverstimmung wie Magen-Darm-Beschwerden
  • Durchfall
  • trockener Mund
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Müdigkeit
  • Schwindel
  • allergische Hautreaktionen
  • Erektionsstörungen
  • lebhafte Träume
Johanniskraut Tee (250g), Geschnitten, schonend getrocknet - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Johanniskraut Tee (250g), Geschnitten, schonend getrocknet - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*

Johanniskraut kann schwerwiegende Wechselwirkungen mit Medikamenten verursachen. Dabei kann das Kraut auf unterschiedliche Weise mit Medikamenten interagieren, indem es einige Medikamente weniger wirksam macht, während es die Wirkung anderer verstärkt.

Naturix24 – Johanniskraut Tee, Johanniskraut geschnitten - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Naturix24 – Johanniskraut Tee, Johanniskraut geschnitten - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*

Zu den Arten von Medikamenten, die mit Johanniskraut zusammenwirken können, zählen beispielsweise

  1. Antibiotika,
  2. Blutverdünner.
  3. Beruhigungsmittel.

Wenn Sie Medikamente einnehmen, sollten Sie deshalb die Menge und Einnahme von Johanniskraut genau planen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden, denn die Dosierung ist entscheidend. Erste Hinweise zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie schon in der Packungsbeilage, wenn Sie das Johanniskraut in Form von Tabletten nehmen.

  nAls gewöhnliches Kraut ist es zwar leicht zu bekommen, aber leider genauso leicht kann es Nebenwirkungen verursachen. Vor diesem Hintergrund sollten Sie als Verbraucher beim Einkaufen ihre Bezugsquelle sorgfältig abwägen. Achten Sie bei Johanniskraut auf höchste Qualität, um den größten Nutzen für Ihren Körper und Geist zu bekommen. Wir empfehlen ausschließlich auf Bio-Produkte zu setzen.

Für was ist Johanniskraut gut?

Es gibt zahlreiche Anwendungsgebiete, bei denen die Menschen auf die Unterstützung des Tees aus Johanniskraut bauen. In der berühmten chinesischen Medizin findet es traditionell regelmäßig Anwendung. In China heißt es Guàn Yè Lián Qiáo (贯叶连翘) und hat dort die Eigenschaften bitter, neutral, entgiftend, kühlend. Hierzulande vertrauen die Menschen auf diese Wirkweisen:

  • Menschen verwenden Johanniskraut am häufigsten bei Depressionen und Stimmungsstörungen. Laut wissenschaftlichen Studien soll das pflanzliche Antidepressivum bei leichten bis mittelschweren Depressionen wirksam sein. Es ist stimmungsaufhellend.
  • Das Trinken von Johanniskrauttee kann bei der Linderung von Stress- und Angstsymptomen helfen.
  • Johanniskrauttee soll bei geistiger Erschöpfung unterstützen und findet auch Anwendung bei Menschen, die an Burnout leiden.
  • Wer an innerer Unruhe leidet, greift auf die Kraft der Heilpflanze zurück, um so natürliche Unterstützung zu erlangen für ruhige Nerven.
  • Die beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften dieses Tees machen ihn ideal für Menschen, die ihre Atemwegserkrankungen lindern oder beseitigen möchten.
  • Johanniskrauttee dient als Schlafmittel-Ersatz. Dieser Kräutertee ist vielleicht am besten für seine beruhigende Wirkung bekannt. Wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden oder selten eine Nacht durchschlafen, kann dieser Tee einen großen Unterschied in Ihrer Lebensqualität bewirken und Ihren Schlaf verbessern.
  • Frauen verwenden seit Jahrtausenden Johanniskraut in verschiedenen Formen, um bestimmte Nebenwirkungen der Menstruation zu behandeln. Von Krämpfen und Stimmungsschwankungen bis hin zu Müdigkeit und Hungerattacken kann dieses Kraut jeden Monat diese schwierige Zeit lindern.
  • Johanniskrauttee findet Verwendung bei Wechseljahresbeschwerden.
  • Die regelmäßige Einnahme dieses Tees stimuliert das Immunsystem und soll dabei helfen, Sie vor einer Vielzahl von Infektionen zu bewahren.
  • Beim Auftragen auf die Haut behandelt Johanniskraut Verbrennungen und Kratzer, indem es die Durchblutung des betroffenen Bereichs fördert. Folglich beschleunigt es die Heilung der Haut.
  • Die Antioxidantien im Johanniskraut verringern Entzündungen und machen es zu einer praktischen Option für Personen, die unter Schmerzen und Hauterkrankungen leiden, die eine Entzündung verursachen. Dabei findet es vor allem in Form von Öl Anwendung.
  • Bei topischer Anwendung kann Johanniskraut dabei helfen, das Erscheinungsbild von Narben zu verringern.
  • Johanniskraut verbessert die Hautqualität. Die topische Anwendung von Johanniskraut spendet der Haut mit seinen natürlichen Ölen Feuchtigkeit.
  • Eine konsequente Anwendung strafft die Haut und reduziert das Auftreten von feinen Linien.
  • In Cremes hilft es, offene Wunden sauber zu halten, indem es Mikroorganismen abtötet. Es ist auch dafür bekannt, empfindliche Haut zu beruhigen.

Wie bereitet man Johanniskraut Tee zu?

Die Zubereitung von Johanniskrauttee ist einfach.

  1. Einen gehäuften Teelöffel Johanniskrauttee in eine Tasse geben.
  2. Den Tee mit etwa 200 – 250 ml kochendem Wasser übergießen.
  3. Etwa 7-10 Minuten ziehen lassen und dann durch ein Teesieb abgießen

Wo kann ich Johanniskraut als Tee kaufen?

Der Arzneitee aus der Heilpflanze Johanniskraut ist sowohl als loser Tee als auch im Filterbeutel als fertiger Johanniskraut Tee zu einem moderaten Preis erhältlich.

Als Filterbeutel sehr beliebt ist Johanniskraut Tee beispielsweise von der Marke Sidroga (siehe Bild oben auf dieser Seite).

Als loser Tee empfehlen wir Bio-Produkte wie auf dem nachstehenden Foto.

Johanniskraut Tee Bio (250g) - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Johanniskraut Tee Bio (250g) - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen*